Über uns

Durch unser Engagement geben wir den Menschen in Ihrer Heimat:

 

Hoffnung

...für eine Perspektive mit Zukunft!

Bildung

...für eine nachhaltige Entwicklung!

Gesundheit

...für Leib und Seele!

Ein kleiner Rückblick

Warum wurde dieser Verein gegründet?

 

Im August 2013 unternahm eine 19-köpfige Reisegruppe aus Süddeutschland eine Informationsreise nach Enci, Westghana um die Hilfsprojekte von Pfarrer Joseph Otoo, die er in den letzten Jahren verwirklicht hat, zu besichtigen und sich von seiner Arbeit vor Ort ein Bild zu machen. Ein Teil dieser Gruppe waren die heutigen Vorstandsmitglieder Stefan Mang, Karl Glöckler und Ernst Rapp. 

Bei diesem Besuch wurde auch ein neues Projekt vorgestellt - ein Ausbildungszentrum für handwerkliche Berufe. Dieses Ausbildungszentrum soll vehindern, dass junge Menschen in der Region Westghana das Land als Flüchtlinge verlassen und sich auf die Reise in Richtung Europa begeben. Schon im August 2013 konnte die Reisegruppe den Bauplatz besichtigen und sich über die Projektplanung informieren. Hier wurde schnell klar, dass dieses Projekt nur mit auswärtiger Hilfe erfolgreich umgesetzt werden kann. Daraufhin haben insbesondere Stefan Mang, Karl Glöckler und Ernst Rapp angefangen sich zu engagieren um diese Hilfe zu ermöglichen.

Nach mehreren Gesprächen mit Afrikaexperten und intensiven Beratungen wurde die Entscheidung getroffen, einen Förderverein zur Umsetzung humanitärer Projekte in Afrika mit dem Namen „we give" zu gründen; wie der Name sagt, WIR GEBEN. Als erste Hilfsmaßnahme wird das Ausbildungszentrum in Westghana gefördert, zukünftig möchten wir auch weitere Projekte in Afrika unterstützen. Wichtig ist es dem Verein, dass die Hilfsgelder zu 100% sicher an der richtigen Stelle ankommen. Darum legt der Verein sehr großen Wert auf die Zuverlässigkeit und Integrität der Empfängeradresse. Dies können wir für das Ausbildungszentrum garantieren. 

 

Warum können wir dies?

 

Bereits vor mehr als 25 Jahren baute die Familie Gerstenacker aus Blaustein eine Verbindung zu Joseph Otoo nach Ghana auf. Dieser Kontakt entwickelte sich zu einer regen und intensiven Partnerschaft durch welche in all den Jahren nachweislich viele humanitäre Projekte, wie Wasserversorgungsanlagen, Schulen und medizinische Versorgungseinrichtungen erstellt wurden. 

An diesen Hilfsmaßnahmen beteiligten sich in all den Jahren mehrfach und nachhaltig u.a. die

- Dr. Arthur Fischer Stiftung, Stiftung der Fa. Fischer-Dübel

- die Sternsinger aus Blaustein,

- die freie Waldorfschule,

- die Realschule Blaustein,

- eine Ghana-Benefiz Blaustein

- und viele Firmen und Privatpersonen aus dem süddeutschen Raum.

 

Unsere Vereinsgründung

Unser Verein wurde am 18.August 2015 im Musikerheim in Blaustein/Baden-Württemberg gegründet und am 03.November 2015 vom Amtsgericht Ulm-Registergericht- ins Vereinsregister eingetragen.

Mit Bescheid vom 17.09.2015 hat das Finanzamt Ehingen, unter Aktenzeichen 58086/92977, festgestellt, dass der Verein die satzungsgemäßen Voraussetzungen für eine Steuerbegünstigung nach § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 15 der Abgabenordnung erfüllt, weil er die Entwicklungszusammenarbeit fördert. Deshalb ist der Verein berechtigt für Spenden und Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbestätigungen (Spendenbescheinigungen) i.S. des § 50 Abs. 1 EStDV auszustellen.

Mit Schreiben vom 03.11.2015 bestätigte das Amtsgericht Ulm – Registergericht – die Eintragung ins Vereinsregister unter der Nr. VR 720669. 

 

Impressionen der Vereinsgründung

 

 

Das Interview mit wir sind Ehingen e.V. zur Vereinsgründung können sie hier ansehen.